Die intolerante Isi ist das erste Healthy Food Konzept, das auch verschie­denste Unverträg­lichkeiten mit abdeckt. Ob Foodtruck, Catering, Coaching oder Koch-/­Backkurse – gerne erstellen wir euch ein passendes Angebot.

Letzte Beiträge

  • No products in the cart.

Die intolerante Isi goes Crowdfunding

Die intolerante Isi goes Crowdfunding

Meine Lieben,

jetzt wirds ernst! In den letzten Monaten habe ich wirklich schon einen ganzen Berg an Arbeit geschafft – es dauert ja mit allen Vorschriften und Genehmigungen und was weiß ich nicht allem leider doch immer alles länger, als man es sich ursprünglich vorgestellt und gewünscht hat.

Die Produktpalette für Die intolerante Isi steht schon mal fest: Smoothies, Sandwiches, Salate, warme Mittagsgerichte und natürlich auch was für den süßen Hunger, nämlich z.B. Whoopie Pies oder Tartelettes. Die Bewerbungen für verschiedene Standplätze auf Wochenmärkten, Veranstaltungen und mittags bei Firmen laufen – Updates dazu gibt es in den nächsten Wochen.

Crowdfunding_Food-Truck-04

Crowdfunding_Food-Truck-03

Wie gesagt, viel ist schon geschafft, aber auch Die intolerante Isi braucht jetzt etwas Unterstützung. Der Truck ist gekauft, aber noch lange nicht bereit um damit loszulegen. Einiges an Papierkram, Anmeldung, KVR Abnahme, Versicherung und und und steht noch auf dem Plan. Er muss außerdem erst noch etwas umgebaut und im Design von der intoleranten Isi neu gestaltet werden bevor er losrollen kann. Dazu muss die aktuelle Folierung entfernt und eine neue gestaltet und angebracht werden.

Crowdfunding_Food-Truck-01

Im Innenraum hat der Food Truck zwar schon eine Grundausstattung an Kühlelementen, es müssen für meine Produkte aber dennoch einige Geräte und Ergänzungen hinzugefügt werden. Z.B. weitere Ablageflächen und Staufächer, einen Kontaktgrill, Wärmebehälter, eine Kasse, ein Mixer, Kühlboxen, Wassertanks, etc.

  Crowdfunding_Food-Truck-02

Des weiteren müssen z.B. Stehtische, eine Tafel, Kuchenplatten und nachhaltiges Verpackungsmaterial angeschafft werden. Außerdem muss für die geplanten Caterings (falls jemand mal keinen Platz für den Truck hat) eine Grundausstattung an Geschirr, Besteck, Gläsern, Schüsseln, Servierplatten, Wärmebehältern, etc. gekauft werden.

Jeder einzelne Posten für sich ist zwar nicht übermäßig teuer, aber es kommt schnell eine hohe Summe zusammen, wenn man alles zusammen zählt. Vor allem die bisherigen Ausgaben haben sich schon zu einer beträchtlichen Summe entwickelt (man hat es wirklich nicht leicht als Startup, erst recht nicht in der Gastronomie).

Da meine finanziellen Mittel leider nicht ausreichen um den Truck schnellstmöglich auf die Straße zu bringen, brauche ich nun eure Unterstützung um dieses Projekt vollenden und euch etwas Tolles bieten zu können! Helft mir dazu auf http://www.startnext.de/die-intolerante-isi .

Crowdfunding_Food-Truck-05

Das Projekt muss zuerst die Finanzierungsphase erreichen – dafür brauche ich erstmal 50 Fans, damit eine Umschaltung von der Startphase in die Finanzierungsphase erfolgt. Also Fan werden und am besten auch gleich teilen! :) In der Finanzierungsphase könnt ihr mich dann unterstützen und erhaltet sogenannte Dankeschöns dafür. Wählt dazu einfach aus der Spalte rechts den gewünschten Unterstützungsbetrag aus und klickt oben auf den grünen Button „Jetzt unterstützen“.

Jeder noch so kleine Beitrag bringt mich ein Stück näher ans Ziel! Auch wenn ihr selbst das Projekt nicht unterstützen könnt – teilt es und erzählt so vielen Menschen wie möglich davon! Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Eure intolerante Isi

[puregallery exclude=“764″ order=“asc“ orderby=“menu_order“]

Ich bin Die intolerante Isi. Ihr findet mich auch auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter.

isi@die-intolerante-isi.de

Kommentare: 5

  • Avatar
    reply

    Carina

    30. April 2014

    Oh Mann, ist das spannend! Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass das klappt!

    Liebe Grüße
    Carina

  • Avatar
    reply

    Eva

    30. April 2014

    Viel Glück – super Idee mit dem Crowdfunding! Ich bin Fan Nummer 47, du hast die ersten 50 fast geschafft!

  • Avatar
    reply

    Carina

    1. Mai 2014

    Yay, ich bin 52, es hat geklappt!!

Schreibe einen Kommentar