Die intolerante Isi ist das erste Healthy Food Konzept, das auch verschie­denste Unverträg­lichkeiten mit abdeckt. Ob Foodtruck, Catering, Coaching oder Koch-/­Backkurse – gerne erstellen wir euch ein passendes Angebot.

Letzte Beiträge

  • No products in the cart.

REWE frei von Bloggerevent + Gewinnspiel

REWE frei von Bloggerevent + Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich den Start einer tollen Aktion für euch:

REWE frei von würde gerne gemeinsam mit fünf Bloggern in fünf verschiedenen deutschen Großstädten eine Deutschlandkarte mit gluten- und laktosefreien „Hotspots“ (Cafés, Restaurants, Bars) erstellen. Das trifft sich ganz gut, denn ich habe ja schon laaaange nichts mehr unter Tests, Tipps & Tricks gepostet und noch einiges auf Lager. Dazu möchte ich euch heute drei Locations vorstellen, an denen ihr mit einer Laktoseintoleranz oder aber mit einer Glutensensitivität bzw. mit Zöliakie gut aufgehoben seid.

Fritz Mühlenbäckerei – München/Aying

Fritz_Muehlenbaeckerei_0

Die Fritz Mühlenbäckerei ist meine liebste Bäckerei hier in München. Gestartet hat Fritz Schlund in einer kleinen Backstube in der Rablstraße in München. 2009/2010 erfolgte dann der Neubau und Umzug nach Aying bei München. In der Rablstraße kann man aber immer noch täglich frische Backwaren kaufen – undzwar alles in Bio-Qualität. Das Sortiment erstreckt sich über Brote und Semmeln bis hin zu Kuchen, süße Teilchen (z.B. das vegane Marzipanbeugerl) und auch Herzhaftes wie z.B. Gemüse-Pizza oder Zwiebelkuchen.

Fritz_Muehlenbaeckerei_01

Fritz_Muehlenbaeckerei_05

Was ich wirklich sehr liebe und absolut zu empfehlen ist, ist z.B. das Kamut-Toast! Es ist auch so schon super lecker, aber getoastet einfach unschlagbar. Streng genommen ist es nicht milchfrei, da Butterreinfett verarbeitet wird – aber bei einer Laktoseintoleranz ist es sehr gut verträglich. Damit habe ich auch schon viele Sandwich-Rezepte getestet, wie z.B. dieses hier:

Fritz-Muehlenbaeckerei_00

Fritz_Muehlenbaeckerei_04

Fritz_Muehlenbaeckerei_03

Nicht nur auf Bio-Produkte hat Fritz Schlund den Fokus gelegt, sondern auch darauf möglichst viele Unverträglichkeiten mit seinen Produkten abzudecken. So sind viele der angebotenen Brote und Backwaren z.B. weizenfrei, glutenfrei, nussfrei, eifrei, hefefrei, zuckerfrei oder vegan. Herr Schlund arbeitet auch immer wieder an neuen Rezepten und ganz neu im Sortiment gibt es jetzt beispielsweise das UR-Körner-Brot.

Es gibt außerdem auch immer wieder Saisonprodukte, so wie jetzt zu Ostern, da gab es beispielsweise verschiedene Fladen. Vieles aus dem Sortiment gibt es auch in verschiedenen Biomärkten, wie z.B. dem VollCorner.

 

Konditorei Spring – Augsburg

Die Konditorei Spring hat vor einigen Jahren begonnen ihr Sortiment auf glutenfreie Backwaren umzustellen und hat dafür auch eine separate Webseite. Mittlerweile ist das gesamte Sortiment glutenfrei und beinhaltet über 50 glutenfreie Erzeugnisse. Einige Produkte sind zudem auch noch laktosefrei bzw. sogar komplett milchfrei. Über die Jahre und auch jetzt nocht tüftelt Chef und Konditormeister Karl Schenkel an den Rezepturen seiner Produkte. Bevor er seine eigene Konditorei in Augsburg eröffnet hat, arbeitete er sogar 25 Jahre lang in München.

Konditorei-Spring-01

Konditorei-Spring-02

Zusammen mit einer Freundin habe ich also an einem schönen Sonntag mal einen Trip nach Augsburg gewagt, um mich selbst von dem tollen Angebot zu überzeugen – und das Angebot ist wirklich RIESIG! Es gibt nicht nur Kuchen und Pralinen, sondern auch Brote, Semmeln und sogar Brezn! Davon habe ich eine probiert und muss ehrlich sagen man schmeckt absolut keinen Unterschied zu einer „normalen“ Brezn. Außerdem z.B. glutenfreien Baumkuchen und jetzt zu Ostern gab es glutenfreie Osterlämmer, Osterfladen und vieles mehr – das also am besten schon für nächstes Jahr vormerken!

Konditorei-Spring-08

Konditorei-Spring-03

Konditorei-Spring-04

Konditorei-Spring-0

An der Kuchentheke haben wir eine gefühlte Ewigkeit gebraucht um uns für einen Kuchen zu entscheiden. Vom Aussehen her erhalten diese auf jeden Fall schon mal eine 1+. Fotografiert habe ich die Theke dummerweise leider erst als wir gegangen sind, da war die Hälfte schon geplündert ;) Wir entschieden uns ein Stück Erdbeerkuchen und ein Stück Sachertorte – diese waren glutenfrei und milchfrei.

Konditorei-Spring-06

Konditorei-Spring-05

Neben dem großen Innenbereich, an dem samstags, sonn- und feiertags von 10:00 bis 12:00 Uhr ein außergewöhnliches Frühstücksbuffet angeboten wird (wir waren leider erst nachmittags da), gibt es noch eine schöne Terrasse auf der man in der Sonne seinen Kuchen genießen kann. Das haben wir auch gemacht. Beide Kuchen waren wirklich sehr lecker, wobei die Sachertorte dann doch einstimmig unser Favorit war :)

Wer außerdem eine glutenfreie Hochzeitstorte (oder auch eine für den Geburtstag) braucht, kann sich diese auch von der Konditorei Spring herstellen und gestalten lassen. In den letzten Jahren gab es hier schon wunderschöne Kreationen von Torten. Auf der Homepage der Konditorei Spring könnt ihr schonmal einige Leckereien betrachten, bei denen euch sicher das Wasser im Mund zusammen läuft. Aber viel besser ist es, ihr stattet Karl Schenkel direkt einen Besuch ab und überzeugt euch selbst vor Ort von dem tollen Angebot – ich werde demnächst sicher auch wieder dort anzutreffen sein ;)

Konditorei-Spring-07

 

princess schokobar – München

Als dritten Vorschlag habe ich für euch die princess schokobar an der Münchner Freiheit. Das ist die erste vegane Bio-Patisserie Deutschlands. Geschäftsführerin Frau Renate Schmidt-Mann war zuvor schon Jahre in der Gastronomie tätig und hat dann beschlossen, ihren Fokus auf die Produktion veganer Produkte zu legen – und auf Bio und Fairtrade.

Der Laden hat eine wirklich sehr süße aus verschiedensten Möbelstücken puzzleartig zusammengestellte Einrichtung (Fotos hierzu werden noch nachgereicht, beim Besuch hatte ich leider nur Augen für den Süßkram ;) ) und ist von der U-Bahn Station Münchner Freiheit nur etwa 3 Minuten entfernt in einer ruhigen Seitenstraße. Im Angebot befinden sich allerlei Cupcakes, verführerisch aussehende Törtchen und verschiedene Kuchen. Außerdem kann man dazu Kaffee- und Teespezialitäten genießen. Geschmacklich super lecker! Ich selbst habe schon einen Schoko-Cupcake und ein Himbeertörtchen probiert und kann diese beiden absolut empfehlen.

princess-schokobar-01

Direkt im Laden zu kaufen gibt es leider normalerweise bis auf die Mandel-Florentiner nichts glutenfreies, aber auf Vorbestellung kann dafür gerne alles nach eigenen Wünschen gebacken werden. Wenn man also den Besuch schon einige Tage vorher ankündigt oder aber Backwaren für einen Geburtstag braucht, können diese auch in glutenfrei produziert werden.

princess-schokobar-02

princess-schokobar-03

Geöffnet ist das Café allerdings nur am Wochenende – unter der Woche ist geschlossen und es wird fleißig produziert. Neben dem Café und der Möglichkeit Backwaren vorzubestellen bietet die princess schokobar auch verschiedene vegane Backkurse an. Wer also z.B. auf Milchprodukte verzichten muss, der kann sich hier ein paar Tipps und Tricks abschauen. Ich selbst habe vor einigen Monaten auch einen dieser Kurse besucht und es war echt interessant zu sehen, welche Alternativen statt Milch und Ei verwendet werden.

 

So ihr Lieben und jetzt liegt es an euch, die Karte mit vielen weiteren Empfehlungen auszubauen. Wo ist man mit einer Laktoseintoleranz oder Glutensensitivität bzw. Zöliakie gut aufgehoben? Welche Cafés/Restaurants/Bars bieten Alternativen? Unter den Einsendungen darf ich von REWE frei von drei Einkaufsgutscheine á 50€ verlosen* – also her mit den Vorschlägen für die besten Locations :) Es müssen keinesfalls nur Hotspots in eurer Heimatstadt sein, im Gegenteil! Zeit dazu habt ihr bis zum 01.06.14, ich freue mich auf eure Posts! Wo und ab wann es die fertige Karte dann zu sehen gibt, darüber halte ich euch hier auf dem Laufenden.

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Eure intolerante Isi

Ich bin Die intolerante Isi. Ihr findet mich auch auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter.

isi@die-intolerante-isi.de

Kommentare: 9

  • Avatar
    reply

    Heike

    28. April 2014

    Hey,

    da muss ich doch glatt mal eine „Speisebar“ empfehlen, die ich unlängst mal bei einem Bummel entdeckt habe: „Spoon Up“ nennt die sich und ist am Weißenburger Platz (S-Bahn Rosenheimer Platz)!
    Die meisten Gerichte sind vegan und zumeist auch glutenfrei.
    Es gibt wechselnde Tagesgerichte, meist sehr leckere Suppen oder Eintöpfe.
    Auch der Nachtisch lockt einen gerne, auch dieser ist meiner Erinnerung nach zumindest laktosefrei.

    Toll ist auch, dass „Spoon Up“ auf regionale und möglichst ökologisch korrekt angebaute Produkte setzt.

    Im Sommer kann man draußen sitzen und die wunderschöne Atmosphäre vom Weißenburger Platz genießen. Und selbst im Herbst hab ich schon einige „Hartgesottene“ mit Decke draußen sitzen und ihren Tee schlürfen sehen.

    Die Bedienung fand ich auch sehr freundlich, ich frage gerne nach Empfehlungen und sie (ich denke, es war die Besitzerin) ist sehr nett darauf eingegangen, auch auf Nachfrage, ob da Milch enthalten sei.

    Mir hat es dort sehr gut gefallen und kann es nur empfehlen.

    Für Neugierige hier die Website: http://www.spoon-up.de

    LG Heike

    P.S. Liefern tun die auch ;)
    http://www.spoonup-liefert.de

    P.P.S.: Weiter so, Isi. Ich verfolge deinen Blog sehr gerne und regelmäßig :D

  • Avatar
    reply
    28. April 2014

    Da empfehle ich mal den Klinglwirt in München, nähe Rosenheimer Platz. In dem bayerischen Restaurant gibt es viel Bioqualität und es wird auf diverse Intoleranzen Rücksicht genommen.

  • Avatar
    reply

    Jörg

    29. April 2014

    Mein Tipp ist das Maredo. Das ist eine Restaurantkette und dort gibt es immer einen Allergieatlas in dem man nachlesen kann, welche Stoffe in welchem Gericht enthalten sind. So kann man ganz leicht das richtige Gericht auswählen.

      • Avatar
        reply

        Jörg

        30. April 2014

        Von einer App weiß ich nichts, aber auf der Website kann man die Gerichte je nach Intoleranz filtern.

  • Avatar
    reply

    Nikola

    21. Mai 2014

    Ganz klar das Pizzesco in der Rosenheimer Straße 12, gegenüber vom Gasteig. Super italienische Gelassenheit und ganz tolle glutenfreie und auch laktosefreie Pizza :)

Schreibe einen Kommentar