Die intolerante Isi ist das erste Healthy Food Konzept, das auch verschie­denste Unverträg­lichkeiten mit abdeckt. Ob Foodtruck, Catering, Coaching oder Koch-/­Backkurse – gerne erstellen wir euch ein passendes Angebot.

Letzte Beiträge

  • No products in the cart.

Zimtschnecken

Zimtschnecken – laktosefrei, milchfrei, weizenfrei, vegan

Zimtschnecken

Ja ich weiß, Weihnachten ist vorbei und winterlich ist es bisher auch nicht so recht – aber diese Zimtschnecken könnte ich sowieso das ganze Jahr über essen :-) Bis auf die Wartezeit, in der der Teig aufgehen muss, sind die Schnecken auch ganz schnell und einfach gemacht.

Zimtschnecken

Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Vorbereitungszeit: 12 Minuten
Gesamt Dauer: 1 Stunde 42 Minuten
Portionen: 12
Zimtschnecken – laktosefrei, milchfrei, weizenfrei, vegan

Zutaten

Für den Teig
  • 125 ml Reisdrink
  • 1/2 Würfel frische Hefe (ca. 20 g)
  • 250 g Dinkelmehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Margarine (z.B. Alsan)
Für die Füllung
  • 50 g Margarine (z.B. Alsan)
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
Für den Zuckerguss
  • 70 g Puderzucker
  • 1 EL Wasser

Zubereitung

1. 125 ml Reisdrink im Topf oder in der Mikrowelle leicht erwärmen – die Flüssigkeit darf nicht heiß sein. Vom Herd nehmen, Hefe hinein bröckeln und darin auflösen.
2. Mehl, Zucker, Salz, 50 g Margarine und die Hefemischung in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes grob verkneten. Dann mit bemehlten Händen so lange kneten, bis alle Zutaten gut vermengt sind. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
3. Teig nochmal durchkneten und dann auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig bis zu einer Dicke von ca. 4-5 mm ausrollen. 20 g Margarine am besten mit einem Pinsel auf dem Teig verstreichen. Braunen Zucker mit dem Zimt mischen und gleichmäßig drüber streuen. Teig von einer Längsseite her fest aufrollen.
4. Die Zimtrolle in etwa 12 Stücke schneiden (ca. 2,5 cm Dicke) und mit der Schnittfläche nach oben aufs Backblech legen (siehe Bild in der Galerie). Die Teigenden dabei unter den Zimtschnecken "verstecken". Die Schnecken zugedeckt an einem warmen Ort nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft) 10–15 Minuten backen.
5. Puderzucker und 1 EL Wasser verrühren, bis sich der Puderzucker komplett aufgelöst hat. Der Zuckerguss muss sehr dickflüssig sein, da er sonst einfach herunterläuft bevor er stocken kann. Zimtschnecken aus dem Ofen nehmen und mit dem Guss verzieren – fertig!
Drucken

Ich bin Die intolerante Isi. Ihr findet mich auch auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter.

isi@die-intolerante-isi.de

Schreibe einen Kommentar